BE (Anhänger) - Fahrschule Pagel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildungskl.


                                                                                  
Die BE-Ausbildung (der „Anhänger-Führerschein“)
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       



                                                                                                                                                     
Ist der zu ziehende Anhänger ein wenig größer und schwerer, kommt man heutzutage nicht um
den Führerschein BE herum. Voraussetzung hierfür ist der Führerschein Klasse B (PKW).
                            
Die Klasse BE berechtigt zum Führen von Kraftfahrzeugen bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse,
hinter dem ein Anhänger von mehr als 750 kg, aber nicht mehr als 3.500 kg geführt werden darf.
Die Zugkombination ist auf 7.000 kg beschränkt.
                            
Eine Teilnahme am Theorieunterricht, sowie eine Theorieprüfung sind nicht erforderlich.
                            
Fünf Sonderfahrten sind vorgeschrieben: 3x Landstraße/ 1x Autobahn/ 1x Nachtfahrt
   
Der von euch zu ziehende Fahrschul-Anhänger hat für die Ausbildung ein tatsächliches Gewicht
von 800 kg.
                            
Um euch die BE-Ausbildung  so einfach wie möglich zu machen, ist unser Zugfahrzeug der BMW 528i.
Da  dieser Wagen über ein Automatikgetriebe verfügt hat es den großen  Vorteil,
dass ihr bei der zu fahrenden Grundaufgabe nicht mit einer  Kupplung arbeiten müsst.
Da beim Rückwärtsfahren 800 kg geschoben  werden, ist die Gefahr des „absaufenlassen“ nicht gegeben.
So könnt ihr  Euch voll auf die Bewegung des Anhängers konzentrieren.
Auf Wunsch ist es auch möglich die BE-Ausbildung auf einem Schaltgetriebefahrzeug zu absolvieren.
                            
Auch die Ausstattung unseres Anhängers mit einer Tandemachse hat seinen Sinn, da dieser viel träger
in seiner Bewegung ist. Das bedeutet ihr könnt ihn viel einfacher manövrieren, als einen Einachser.
Besucherzaehler
Montag, Dienstag, Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr und 15:30 bis 19:00 Uhr; Mittwoch 15:30 Uhr - 19:00 Uhr; Freitag 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü